The Dog House

Rustilaler Pub im Süden Londons, der als „Wartemarke“ für bestellte Bar-Meals nummerierte Fez-Hüte an die Gäste ausgibt. Mit diesem außergewöhnlichen Gimmick lässt sich viel lustiger Schabernack treiben!

Die Bierauswahl ist gut, wie in fast allen britischen Pubs. Die Burger sind groß, saftig und lecker, aber der Hammer sind die „Nachos with the usual suspects“ (Nachos mit den üblichen Verdächtigen). Da ist wirklich alles dabei, alles dran und alles drauf, und es ist eine riesen Portion zum satt werden.

Leider ist der Service zwar freundlich aber noch deutlich steigerungsfähig. Es wird zwar ausdrücklich das kontaktlose Zahlen per Kreditkarte angeboten, aber wenn man einzelne Getränke an der Bar nachbestellt und auch gleich bezahlt, wie überall in Großbritannien üblich, wird eine Extra-Gebühr erhoben. Als wir den Pub verließen, war leider die Busverbindung wegen eines schweren Verkehrsunfalls unterbrochen. Also gingen wir zurück und baten den Barkeeper, uns ein Taxi zu rufen. Dieser drückte uns lediglich eine Visitenkarte in die Hand, auf der die Telefonnummer eines Taxi-Unternehmens stand, und meinte, wir sollen doch selber mit dem Handy telefonieren. Zuvorkommender Service sieht anders aus, was dem ansonsten recht sympathischen Pub nur eine Tatze einbringt.


Fotoalbum


Tigertipp

Gute Bier-Auswahl, tolle Bar-Meals, allerdings ein verbesserungswürdiger Service.

Dafür eine Tatzen von mir. Jawohl!

293 Kennington Rd, Lambeth
London SE11 6BY

Karte wird geladen - bitte warten...

The Dog House 51.489120, -0.110866 The Dog House Rustikaler Pub mit tollen Bar-Meals.

Kommentare sind geschlossen.